Günstige Flüge nach London

Wer nach London fliegen möchte, der muss es nicht unbedingt teuer haben – wer auf “Luxus” verzichten kann, der kann diverse günstige Flüge nach London finden. In diesem Artikel beschreibe ich Dir, wie ich immer nach London fliege und wie viel Geld Du einplanen solltest.

Zunächst einmal ist der Titel des Artikels “Günstige Flüge nach London” nicht hundertprozentig korrekt, denn eigentlich müsste es heißen: “Günstige Flüge in die Nähe von London”. Das bedeutet, dass die richtigen Flüge alle nach London gehen, die Flughäfen aber alle ca 50-60km vom Stadtzentrum entfernt sind. Im Gegensatz zu den teureren Airlines, die nach Heathrow fliegen, fliegen die Airlines mit den günstigeren Preisen nach London Gatwick, Luton und Stansted. Auf der folgenden Karte habe ich diese Punkte einmal eingezeichnet:

günstige flüge nach london

Kartendaten © 2013 Google (Maps)

 

Günstige Flüge nach London – Welche Airlines kommen in Frage?

Ich fliege generell mit 2 Airlines nach London: Easyjet und Ryanair. Easyjet ist eine englische, Ryanair eine irische Fluggesellschaft. Beide haben gemeinsam, dass der Flug an sich nicht die Haupteinnahmequelle darstellt, sondern viel mehr alles andere rund um den Flug: Koffer, Versicherungen, Verkauf von Produkten an Board, Verkauf von Tickets, Verkauf von Rubbellosen uns so weiter. Deswegen vergleiche die die Flüge gerne mit den bekannten “Kaffeefahrten”. Trotzdem: Wer nichts kaufen will, der wird auch in Ruhe gelassen, von daher kann man es die Stunde locker aushalten.

Da ich aus dem Norddeutschen Raum komme, sind meine Abflughäfen dann immer Hamburg mit Easyjet und Bremen mit Ryanair. Die Flugzeit beträgt ca. 1 Stunde und 20 Minuten, je nach Flughäfen/Route.

Preise der Flüge

Von den Preisen her ist Ryanair an sich unschlagbar. Die günstigste Variante zwischen Bremen und London Stansted beträgt ca 45 € Hin und Zurück – ohne extra Gepäck. Easyjet ist da schon etwas teurer – dort zahlt man im Idealfall ca 70€ für Hin und zurück – ebenfalls ohne Koffer. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man kein extra Koffer benötigt, denn das Handgepäck darf großzügig sein – eine größere Sporttasche reicht somit für eine knappe Woche – für mich zumindest. Wer einen extra Koffer mitnehmen möchte, der muss um die 20€ extra rechnen. Aber Achtung – Achte auf das Gepäck, besonders Ryanair ist da ziemlich genau, was teuer werden kann (klar, damit machen sie ja auch ihr Geld…) Günstige Flüge nach London sind eben nur günstig, wenn man alles genau beachtet und befolgt.

Positiv sei noch gesagt, dass beide Lastschriftverfahren als Bezahlung akzeptieren, wenn die Buchung mindestens 2-3 Wochen vor Flugdatum erfolgt.

Die Buchung

Bei der Buchung merkt man bereits, dass die Airlines zusätzlich Geld verdienen wollen – Versicherungen, Sitzplatzreservierungen, Speed-Boadring usw. können den Flugpreis insgesamt vervielfachen – braucht man meiner Meinung nach aber alles nicht, von daher empfehle ich gleich überall “Nein” anzukreuzen. Ryanair versucht durch kleine Tricks ein paar Häkchen zu verstecken, hier sollte man genau darauf achten, was man als nächstes anklickt.

Ist der Flug gebucht, kann man dann meistens direkt die Flugtickets ausdrucken bzw. online einchecken. Das ist ziemlich cool, man kann dann direkt zur Sicherheitskontrolle am Flughafen – mit Koffer musst Du diesen aber extra einchecken am Schalter.

Der Flug

 

günstige flüge nach london

Ryainair ist eine der sichersten Fluggesellschaften Europas- von daher ist aufrund der niedrigen Preise kein schlechter Flug zu erwarten. Im Gegenteil, es ist kein Unterschied zu den teuren Airlines zu merken – außer, dass man etwas weniger Beinfreiheit hat und man ab und zu einmal höflich gefragt wird, ob man etwas kaufen möchte. Zur Pünktlichkeit: Ich habe es nur einmal erlebt, dass ein Easyjetflug stark verspätet war – das war schade, aber definitiv einer Ausnahme. Das kann bei Flügen immer mal passieren. Ansonsten waren alle Flüge immer sehr sehr pünktlich!

Gelandet, und dann?

Ein ganz wichtiger Punkt – wie komme ich überhaupt vom Flughafen in der Nähe von London ins Stadtzentrum von London? Es gibt mehrere Möglichkeiten, es fahren teilweise Züge, die ich aber nicht empfehlen kann, weil sie einfach teuer sind. Diegünstige Alternative ist der Bus. Die Fahrt mit dem Bus von einem der drei Flughäfen zum Stadtzentrum dauert ca 1 bis 1,5 Stunden, je nach Verkehr und Zielhaltestelle. Der Anbieter, den ich eigentlich immer nehme, ist Easybus. Hier kostet die fahrt, wenn man rechtzeitig bucht, ca 10-15 Pfund – Hin und zurück. Die Busse fahren im 10 minütigen Takt, an manchen auch etwas weniger. Wenn man sich verspätet oder zu großzügig kalkuliert hat, kann man auch einen Bus zu einer anderen Zeit nehmen, vorausgesetzt dieser ist nicht schon voll. Alles kein Problem, habe ich oft schon gemacht. Die Busfahrer sind alle ganz cool drauf, einige stehen manchmal etwas unter Zeitdruck, weshalb Sie dann gerne mal durch die City rasen. Einen Unfall habe ich selbst noch nicht erlebt ;;) Ansonsten gibt es die Möglichkeit, mit dem Zug bzw mit der National Rail in die Stadt zu fahren. Vom Gatwick fährt man beispielsweise für 9 Pfund nach London Bridge – schnell und günstig, wunderbar!

Zug Gatwick London

Bahnsteig am Flughafen Gatwick

Gatwick London Transport

Fazit

Günstige Flüge nach London sind wirklich günstig – man muss natürlich den Transfer von den Flughäfen mit einrechnen. Es gilt die Regel: (eigentlich wie überall) Je später man bucht, desto teurer wird es – ausgenommen natürlich Last Minute Angebote, aber die sind nach London meistens eher selten, da die Flüge oft gut ausgelastet sind. Wenn man ca 2 Monate vor dem Trip bucht, kommt man mit ca 100-120€ von seiner Haustür bis ins Hotel ganz gut hin. (Meine Erfahrungswerte)