Zuletzt geändert am 15. Januar 2015 um 16:36 Uhr


Pubs in London gibt es eine ganze Menge. Wahrscheinlich kann man ein ganzes Leben damit beschäftigt sein, alle einmal zu besuchen. Ich versuche jedes Mal, wenn ich dort drüben bin, einen neuen Pub zu finden, der gut ist. Trotzdem ist es bei den Pubs in London, bei mir jedenfalls, immer das gleiche: Never change a winning team.

 

Eine große Bedeutung der Pubs in London – Tradition meets Trends

Für die Londoner bzw. für alle Menschen, die dort leben oder arbeiten, spielen die Pubs eine ganz besondere Rolle. Abends nach dem Feierabend in den Pub gehen – das ist dort üblich. Man trifft sich hier mit Freunden, Kollegen oder gar mit der Familie, um bei einem oder auch mehreren (;)) Pints Bier(ca. ein halber Liter) den Tag Revue passieren zu lassen.

pubs in london

Ich persönlich finde das eine richtig gute Sache, auch verglichen mit der Deutschen Mentalität, die „vorschreibt“, nach dem Arbeitstag nach Hause zu gehen, was zu kochen und dann auf der Couch einzuschlafen.

Dementsprechend sieht man ab ca 5.00 pm dort fast alle Pubs gut besucht. Das geht dann auch bis später in den Abend hinein. Doch wer denkt, der Pub-Besuch sei nur bei Einheimischen bzw. bei den richtigen Londoner beliebt, der täuscht. Natürlich hat man dort als „Tourist“ genauso viel Spaß. Ich selbst war am Anfang sehr skeptisch, da ich mir nicht sicher war, wie der klassische Londoner an sich reagiert, wenn er einen Deutschen Tourist dort sieht. Die Antwort darauf, aus meiner Erfahrung, sehr positiv. Ich denke wer dort lebt, der muss schnell damit klar kommen, dass die Stadt nun mal einen großen Anteil an Touristen beherbergt.
Ich habe bereits sehr viele lustige und interessante Stunden in den Pubs erlebt. Besonders lustig wird es dann, wenn man den einen oder anderen angetrunkenen Schotten, Iren oder eben Engländer trifft – die können eine ganze Menge erzählen…

bier Pub London

 

Welche Pubs in London kann ich empfehlen?

Wie schon erwähnt gibt es viele Pubs in London. Einige davon kann ich nur empfehlen. Besonders gerne bin ich im O’Neill’s zwischen Piccadilly Circus und Leicester Square, genau gesagt in der 33-37 Wardour St. Der Vorteil dieses sehr zentral gelegenen Pubs liegt in der nahezu täglichen Live Musik, dem guten Publikum und dem sehr guten Essen. Ausweise solltest Du hier jedoch ab 20.00 Uhr dabei haben, die werden dort immer kontrolliert (wie generell in vielen Pubs). Ab und zu, wenn es voll wird, verlangt der Pub Eintrittspreise, aber nur zu späteren Stunde, eher selten.

Oneils Pub London Essen
Einen solchen Burger gibt es im O’Neill’s für ca 10 Pfund.

Ein weiteren Pub, den ich Dir empfehlen kann, ist das Salisbury, ebenfalls in der Nähe des Leicester Square, in der 90 St Martins Lane, Covent Garden. An diesem Pub ist das sehr traditionelle Ambiente besonders – hier kann man gut mit anderen Menschen reden, besonders mit Einheimischen. Dieser Pub ist definitiv einen Besuch wert!

Salisbury London
Interessanter Weg zur Toilette

Natürlich gibt es noch weitere unzählige Pubs in London. Gerne kannst Du mir Deinene Favoriten verraten – vielleicht war ich ja auch schon mal da. 🙂

Autor

6 Kommentare

  1. Ja, ich verrate ein Favorit-Pub 🙂 Das Waxy o‘ Connor’s Pub. Über mehrere Ebenen, super gemütlich und voll, da bei Jung und Alt sehr beliebt; einen Platz findet man aber immer. Dieser urgemütliche irishe Church Pub hat auch eine eigene Website.
    Liebe Grüße
    Alexandra

  2. Ich fahr in einer Woche nach London.
    Kann man in Pubs auch mit einer 6 jahren alten Tochter bis 20:00 gehen?
    Liebe Grüße

    Katharina

    • Kommt sicher auf den Pub drauf an, aber ich denke dass das nicht unbedingt problematisch sein sollte, wenn Du dabei bist.

Schreibe einen Kommentar

*