Zuletzt geändert am 1. Januar 2017 um 14:20 Uhr


Wenn Du in London auf der Suche nach sehr gutem Tee und Kaffee bist, kann ich Dir das Kaufhaus Fortnum & Mason empfehlen. Das Kaufhaus gibt es bereits seit 1707 und ist bei Einheimischen und Touristen total beliebt, und das vollkommen zu Recht! Wenn ich aus London zurückkehre, so tue auch ich das meistens nicht, ohne was hier für zu Hause mitzunehmen.

Über das Fortnum & Mason

Das Fortnum & Mason befindet sich in der Piccadilly Street 181, also in unmittelbarer Nähe zum Piccadilly Circus. Das Kaufhaus wurde bereits 1707 von William Fortnum gegründet, der damals für die Royals im Haushalt diente. Was viele nicht wissen: die mittlerweile recht berühmten „Scotch eggs“ stammt aus dem Jahre 1738 aus genau diesem Kaufhaus – dem Fortnum & Mason. Aber damit nicht genug: 1886 wurden hier die ersten Baked Beans verkauft. Somit ist das Fortnum & Mason nicht nur irgendein britisches Kaufhaus, sondern Urspruch elementarer Teile der heutigen britischen Küche. An der Fassade des Kaufhauses befindet sich Edie berühmte Fortnum’s Clock, die zu jeder viertel Stunde mit einem Glockenspiel ertönt. Die 18 Glocken, die dabei spielen, sind aus dem Gleichen Glockenwerk wie die/der Big Ben. Zu jeder vollen Stunde erscheinen zwei Figuren, die Fortnum & Mason darstellen sollen, die nach dem Rechten schauen.

fortnum-mason-london-front-3

Die berühmte Uhr an der Fassade.
Die berühmte Uhr an der Fassade.

forntum-mason-london-front

Der Treppenaufgang des Fortnum & Mason
Der Treppenaufgang des Fortnum & Mason

fortnum-mason-london-treppe-2

Tee, Kaffee, Mode, Parfüm und Küchenartikel

Sehr empfehlen kann ich den Tee und den Kaffee von Fortnum & Mason. Die Paletten sind dabei schier unbegrenzt, für jeden Geschmack ist etwas dabei – von schwarzen Tee über Fürchtetee, Pfefferminz, Chai – alles gibt es hier in verschiedenen Variationen, entweder direkt in netten Verpackungen oder individuell zusammengestallt und abgewogen. Neben Tee und Kaffe gibt es hier auch andere Köstlichkeiten wie sehr gute Schokolade, Weine oder Kekse bzw. Gebäck. Neben kulinarischen Artikeln verkauft das Kaufhaus auch Mode sowie Parfüm oder Küchenartikeln, hauptsächlich in Form von Geschirr. Zusätzlich zum Verkauf hat Fortnum & Mason auch mehrere Restaurants bzw. Cafés. Man kann hier zur Tea-Time vorbeikommen, die aber pro Person £44 kostet und zwischen 12.00 und 19.00 Uhr buchbar ist. Weitere Infos hierzu git es hier.

Das vielfältige Tee-Sortiment
Das vielfältige Tee-Sortiment

fortnum-mason-london-tee-2

fortnum-mason-london-christmas

fortnum-mason-london-parfuem

fortnum-mason-london-teekanne

fortnum-mason-london-erdgeschoss

Die Tüten im umverwechselbaren Türkis sieht man in vielen Händen, wenn man durch London läuft
Die Tüten im umverwechselbaren Türkis sieht man in vielen Händen, wenn man durch London läuft

fortnum-mason-london-tutte-2

Öffnungszeiten und wo Du das Fortnum & Mason findest

Das Fortnum & Mason hat folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr
An Sonntagen 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr (11.30 bis 12.00 Uhr nur gucken, nichts kaufen)

Zu finden ist das Kaufhaus in der Piccadilly Street 181, was ca. 5 Minuten vom Piccadilly Circus entfernt ist. Am schnellsten erreichst Du es per UBahn, die dichteste Station ist auch Piccadilly Circus (Piccadilly, Bakerloo Line), gleich weit entfernt ist die Green Park Station (Jubilee, Piccadilly, Victoria Line). Die Buslinien 14, 19, 22, 38, N19, N22, N38 und N97 halten aber auch alternativ direkt vor der Tür.

Autor

2 Kommentare

  1. Fortnum & Mason ist schlichtweg wundervoll! Das ganze Jahr über zauberhaft, besonders aber um Weihnachten wie ich finde.
    Mittlerweile ist es ein Muss bei jedem London-Besuch. Eine Dose Shortbread, Bonbons oder Marmelade wandert mindestens mit in den Koffer. Billig ist anders aber die Qualität ist top und eignet sich durch die tollen Verpackungen auch immer zum Verschenken.
    Definitiv einer meiner Lieblings-Läden.

Antworte Tim Eichert Antworten abbrechen

*