Zuletzt geändert am 19. Mai 2017 um 22:13 Uhr


„The Name is Sherlock Holmes and the address is 221B Baker Street.“ Wer kennt es nicht, eines der bekanntesten Zitate aus den Sherlock Holmes Geschichten. Irgendwie passte der Tag ins Bild; es war ein leicht verregneter und grauer Herbsttag in London, als ich mich mit der Bakerloo Line aus Waterloo kommend in Richtung Baker Street Station aufmachte. Mein Ziel: das Sherlock Holmes Museum in eben der legendären 221b Baker Street. Was mich bei Sherlock zu Hause alles erwartet hat, erfährst Du in diesem Artikel.

Sherlock Holmes Museum – einmal tief in die Welt von Sherlock und Dr. Watson eintauchen

Es hörte an diesem Tag nicht wirklich auf zu regnen. Als ich die warmen und trockenen Gängen der Baker Street Station verließ, wurde ich direkt von der bekannten Sherlock Holmes Statue vor der Station in Empfang genommen. Hier ist alles ein wenig auf Sherlock Holmes ausgerichtet. Klar, denn ein jeder, der nach London kommt, kennt doch die berühmten Detektivgeschichten von Arthur Conan Doyle.

sherlock-holmes-statue-baker-street-2

sherlock-holmes-statue-baker-street

Nach einem ca. 5 Minuten langen Fussweg erreichte ich bereits das Museum. Dies ist mit seiner grünen Fassade nicht zu übersehen. An der Tür des Museums ist die 221B für jeden sichtbar angebracht worden.

sherlock-holmes-museum-london-eingang-2

sherlock-holmes-museum-london-tim

sherlock-holmes-museum-london-shop

Am Eingang wurde ich direkt empfangen vom höflichen Museumspersonal in Diener-Manier, am Eingang steht i.d.R. auch ein Bobby, eine typische Polizeiwache. Um die Tickets für das Museum zu kaufen, muss man einmal durch den Museumsshop gehen. Als ich dort die Tickets gekauft hatte, ging es direkt weiter zum eigentlichen Eingang des Rundgangs. Zunächst folgte ich einer schmalen Treppe in den ersten Stock. Dort erwartete mich direkt der Zutritt zu Sherlock Holmes Schlafzimmer. Vom Schlafzimmer aus hat man direkt Zugang zum laut Doyle von Dr. Watson und Sherlock gemeinsam genutzten Arbeitszimmer.

Das Schlafzimmer von Sherlock Holmes
Das Schlafzimmer von Sherlock Holmes

sherlock-holmes-museum-london-tim-lupe

Der Schreibtisch im Arbeitszimmer von Sherlock Holmes und Dr Watson
Der Schreibtisch im Arbeitszimmer von Sherlock Holmes und Dr Watson

sherlock-holmes-museum-london-panorama

Überall befinden sich interessante Reliquien, alles ist recht detailrecht drapiert. Die Räumlichkeiten erzeugen einen ganz speziellen Charme, eben denjenigen, als wäre man direkt im Geschehen wie Sherlock und Dr. Watson, die in den Geschichten Doyle’s damals 1881 bis 1904 hier gewohnt haben. Natürlich ist alles reine Fiktion. Selbst die Hausnummer 221b ist pure Fiktion, denn eigentlich wurden die Häuser früher nur bis 100 durchnummeriert.

Weiter ging es also in den zweiten Stock, in dem das Schlafzimmer von Dr. Watson zu finden ist – direkt neben dem von Mrs. Hudson. Weiter im dritten Stock befinden sich dann u.a. einige Puppen, die Szenen aus einigen Geschichten darstellen.

sherlock-holmes-museum-london-figur

sherlock-holmes-museum-london-teppichboden

sherlock-holmes-museum-london-schreibtisch-2

Dass das Museum großen Anklang findet, zeigt sich spätestens durch einen Blick in das Gästebuch, in dem sich Besucher aus der ganzen Welt verewigt haben. Oftmals ließt man im Netz, das Museum sei überbewertet und zu teuer. Meine Meinung hierzu ist anders. Für mich hat das Museum einen unverwechselbaren Charme. Für Fans von Sherlock lohnt sich hier ein Besuch allemal. Aber nicht nur für Vollblutfans ist das Museum interessant. Das Museum steckt voller liebevoll hergerichteter Details. Der Spirit, den man beim Besuch spürt, ist vielleicht sogar den Eintritt wert. Auch der Shop ist ein super Ort, um Souvenirs mitzubringen, aber auch tolle Fanartikel wie Bücher, Kugelschreiber, Pfeifen usw. Denn sein wir mal ehrlich – Sherlock Holmes ist ein Teil von London – und umgekehrt. Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann kannst Du auf der Website des Museums vielleicht mehr erfahren.

sherlock-holmes-museum-london-gaestebuch

sherlock-holmes-museum-london-shop-2

Tipp: Ein Besuch im Sherlock Holmes lässt sich wunderbar mit einem Besuch im Madame Tussauds verbinden, was praktisch fast nebenan liegt.

Ticketpreise und Öffnungszeiten des Museums

Das Museum hat jeden Tag (außer am 1. Weihnachtstag) geöffnet, und zwar von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Da sich das Museum in Privatbesitz befindet, kostet der Eintritt was (die öffentlichen Museen sind i.d.R. alle kostenlos). Folgend die Eintrittspreise für das Museum:

Erwachsene: £15
Kinder unter 16 Jahren: £10

Hinweis: Gerade zu beliebten Reisezeiten kann das Museum sehr voll sein und es kommt vereinzelt zu längeren Wartezeiten. Empfehlenswert ist daher, das Museum recht früh oder recht spät zu besuchen, wenn Du zu Stoßzeiten reist. Für das Museum würde ich nicht viel mehr als eine Stunde ohne Wartezeit einplanen.

Wie finde ich das Sherlock Holmes Museum?

Das Museum befindet sich – wie schon oft erwähnt – in der 221b Baker Street. Von der Baker Street Station (Bakerloo, Circle, Hammersmith & City, Jubilee oder Metropolitan Line) aus sind es nur 5 Minuten Fussweg. Am Stop A der Baker Street Station (fast direkt vor dem Museum) halten ansonsten folgende Buslinien: 13, 74, 82, 113, 189, 274, 755, 757, 758, 771, 772, B, HAM, N74 und N113.

Autor

Schreibe einen Kommentar

*