Zuletzt geändert am 23. Mai 2018 um 22:23 Uhr


Zu welcher Jahreszeit Du nach London reisen solltest hängt zunächst davon ab, was Du genau machen möchtest. Es gibt aber noch diverse andere Faktoren, die verraten, wann es für Dich am besten ist, nach London zu reisen.

Der Preis – Hauptsaison oder Nebensaison?

Die Tourismusbranche in London hat eigentlich zwei Hochzeiten: Den Sommer und den Herbst. Zwischen Winter und Sommer ist eigentlich immer weniger los, weswegen die Preise zu diesem Zeitraum günstiger sind als im Herbst oder im Sommer.

Aktivitäten – Sightseeing oder Stadterkundung?

Wenn Du vielleicht das erste Mal planst, nach London zu reisen, dann ist es prinzipiell egal, zur welcher Zeit Du fährst. Das Wetter ist für viele Attraktionen nicht besonders entscheidend. Bedenke, dass zwischen Winter und Sommer weniger in der Stadt los ist, sodass Du hier vielleicht ein Stück weit dem Trubel entkommen kannst. Wenn Du jedoch das Ziel hast, die Stadt zu erkunden und auch mal außerhalb des Tourismus-Gedränge zu sein, denn empfehle Ich Dir auf jeden Fall im Sommer zu reisen, da man hier die wunderschönen Parkanlagen, Grünanlagen und Wasser-Gebiete super gut nutzen kann.

London – eine Stadt mit vielen Gesichtern

Zu jeder Jahreszeit bietet London eigentlich eine jeweils unterschiedliche Facette und unterschiedliche Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Im Sommer kann man die sonnigen Tage nutzen, um ein wenig außerhalb zu entspannen und zu erkunden. Im Winter bietet sich Christmas Shopping an. Der Herbst und der Frühling haben auch meistens schon/noch höhere Temperaturen, sodass man auch viel draussen machen kann. Bei warmen Wetter kann man sein Bier draussen im Park bei häufiger Live Musik genießen, im Winter geht man abends eher in den Pub oder in entsprechende Bars. Eichhörnchen sind besonders im Herbst aktiv und man kann Sie zu dieser Zeit beobachten.

Eichhörnchen in London

Wer generell Shopping betreiben möchte, sollte im Herbst und im Juli nach London fahren, dort sind dann häufig Schlussverkäufe. Fusballfans sollten eher den Sommer meiden, da hier im Bereich Fussball in London im Sommer Tote Hose herrscht.

Ich persönlich bevorzuge den Sommer, obwohl es in der Stadt auch dann mal schnell richtig warm und stickig werden kann. Wie sieht es bei Dir aus? Wann fährst Du am liebsten nach London? Schreibe mir gerne ein Kommentar!

Autor

7 Kommentare

  1. Ich liebe London! Fliege dieses Jahr zum dritten mal hin. Immer in der ersen oder 2. Juliwoche. Sind da die SChlussverkäufe schon am Laufen (heuer fliege ich von 9. bis 16. Juli)

    LG Jamsin

  2. Hi,
    ich war bestimmt schon 20x in London…und das zu jeder Jahreszeit.
    Ob zum Fußball,Konzert oder einfach nur zum Sightseeing oder bummeln im Hyde Park.
    Im Sommer auf den Campingplätzen Crystal Palace oder Abbey Wood. (beides super gepflegte Anlagen mit der nötigen Ruhe trotz Weltstadt Trubel)
    Ob B&B,Travellodge oder das Mercure in Greenwich…
    mit jeder Reise verliebe ich mehr in diese wundervolle Stadt mit den 1000 verschiedenen Gesichtern.
    Alt mischt sich mit neuer Architektur,verschiedene Kulturen. Jeder Market,jeder Pub ein besonderes Erlebnis
    Einfach geil ….
    die nächsten 2 Monate geht es 3x über den Ärmelkanal!

  3. Ich war das erste mal zur Haupt-Touri-Zeit im Juli in London. Danach in der letzten Januar Woche und das war ein enormer Unterschied. Weniger Gedränge auf den Straßen und in den Museen etc.
    Im selben Jahr ging es noch einmal im August(wieder sehr voll alles) und dann schon wieder in der ersten Dezember Woche nach London. Im Dezember waren dann die Sehenswürdigkeiten nicht all zu voll aber dafür die Geschäfte. Muss man immer abwägen wie es einem am besten passt. Ich persönlich würde jeden Monat als London tauglich bezeichnen.

  4. Hallo,
    ich fahre dieses Jahr das zweite mal nach London.
    Da ich Fotografin bin hab ich mir den Winter raus gesucht….für Cityfotos…
    Wir haben uns Nikolaus raus gesucht, erstens findet da der Santa Run statt (wir sind auch Läufer) und zweitens hoffe ich auf schöne weihnachtliche Schnee Bilder :-))))
    Nici

  5. Wir waren ja schon so einige Male in London innerhalb der letzten 30 Jahre. Von Frühjahr über Somer bis Herbst waren alle Jahreszeiten dabei. Im Februar diesen Jahres waren wir aber zum ersten Mal im Winter dort. Was ich besonders angenehm fand: Es war so wenig Betrieb, dass man in aller Ruhe die Stadt anscheuen konnte, ohne ständig im Gewühle zu hängen. Samstags morgens waren wir um 09:30 fats alleine auf der Tower Bridge unterwegs. Das kannte ich so bisher noch nicht. Das Einzige, was ich vermisst habe, war, gemütlich draußen im Park oder Biergarten zu sitzen, aber mann kann eben nicht alles haben.

    Jetzt fehlt nur noch London in der Weihnachtszeit oder zum Jahreswechsel in unserer Sammlung.

    Mein Fazit: Jede Jahreszeit ist die beste, um nach London zu reisen 😉

    Grüße
    Reinhard

Antworte nicole Antworten abbrechen

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.

Cookie-Einstellung

Ich respektiere Deine Privatsphäre. Deshalb habe ich die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um den Inhalt zu konsumieren

Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend bekommst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen (alle Inhalte anzeigen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Das hilft mir, Dir bessere und relevantere Inhalte zu liefern. Zudem werden Google Adsense Anzeigen (Werbung) angezeigt.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Bei dieser Option werden keine Drittanbieter-Cookies automatisch gesetzt. Kein Analyse-Tracking, keine Werbeanzeigen.
  • Keine Cookies automatisch zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Bitte beachte: Cookies werden auch gesetzt, wenn du auf einen Affiliate Link / Provisionslink klickst. Diese sind überall in den Artikeln mit * oder anderweitig gekennzeichnet. Der Cookie wird nur bei einem Klick gesetzt und erlöscht in der Regel spätestens nach 30 Tagen. Du kannst den Cookie über Deine Browser-Einstellung löschen!

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück