Archive

April 2014

Browsing

Zuletzt geändert am 13. Mai 2017 um 10:38 Uhr


Ein Fahrrad mieten in London ist ganz einfach und fast überall möglich. Gerade weil die Strassen immer verstopft sind, weil so viele Autos durch die Gegend fahren, ist es vorteilhaft das Fahrrad zu benutzen, um in London von A nach B zu kommen. Nicht nur Londoner, sondern auch Touristen fahren daher sehr gerne mit dem Drahtesel – da gehöre auch ich dazu. Aber nicht nur als reines Fortbewegungsmittel, sondern auch als Erkundungs-Werkzeug eignet sich das Fahrrad in London bestens. Denn mit keinem anderen Verkehrsmittel kann man so viele Dinge in London entdecken, die man sonst niemals entdecken würde. Besonders toll ist es, wenn man an den bekannten Sehenswürdigkeiten einfach vorbeifährt, wie dem Big Ben, dem London Eye, dem Buckingham Palace oder einfach mal über die Tower Bridge. Ich fahre mittlerweile überall mit dem Rad hin wenn es nicht regnet, ich bin i.d.R. schneller als mit der Underground. Bequem Fahrräder leihen…

Zuletzt geändert am 1. Juli 2014 um 15:18 Uhr


Wenn Du mal etwas raus aus den Stadtkern möchtest und die idyllische Umgebung von London erkunden möchtest, dann empfehle ich Dir auf jeden Fall den Stadtteil Greenwich im Südosten der Stadt. Wenn man dort ist, könnte man meinen, dass dieser Stadtteil  gar kein Stadtteil ist, sondern viel mehr ein eigener, kleiner Ort. Du kannst Grennwich eigentlich mit allen erdenklichen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen – Bus, Ubahn aber auch mit dem Boot über die Themse. Letzteres habe ich vor kurzem gemacht und ich kann es nur jedem raten, auch einmal zu tun. Kleiner Ort, viel zu sehen Obwohl dieser Stadtteil (zumindest der Kern) vergleichsweise ziemlich klein ist, hat Greenwich sehr viel zu bieten. Der Charme dieses Ortes wird durch kleinere Gassen erzeugt, in welchen sich kleinere Läden befinden. Insgesamt herrscht hier eine besondere Atmosphäre, die man eigentlich nicht so wirklich beschreiben kann. Der berühmteste Ort in Greenwich ist mit Sicherheit der Greenwich Park.…

Zuletzt geändert am 8. April 2014 um 19:33 Uhr


Wer auf der Suche nach einen besonders leckeren Snack in London ist, der sollte in die Brick Lane fahren. Nicht nur, weil Du hier besonders viele Imbisse aus den unterschiedlichsten Ländern finden kannst, sondern weil Du hier die wahrscheinlich besten Beigel der Stadt, und meiner Meinung nach die besten Beigel weltweit (soweit meine Beurteilung), findest. Die Location, die ich meine, heißt Beigel Bakery und ist zumindest jedem Londoner ein Begriff. Beigel Bakery – das Paradies für Gebäck-Fans Die Beigel Bakery findest du in der Brick Lane No. 159(einen Artikel darüber findest Du in meinem Blog). Die Bäckerei hat 7 Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet (24/7) und wird daher auch gerne und oft als Nachtsnack auf Partytouren gekauft. Das besondere an der Beigel Bakery ist, dass die Beigel immer frisch selbst hergestellt werden und man dabei quasi zuschauen kann. Der Preis der Beigels ist ein richtiger Knaller. Für…

Zuletzt geändert am 26. September 2016 um 15:58 Uhr


In diesem Artikel möchte ich Dir eine coole Bar bzw. einen coolen Club im Zentrum von London vorstellen – das Verve unweit des Leicester Square. Ich bin durch Zufall auf diese Bar gestoßen und war von Anfang an sehr angetan von dieser Location. Du findest diese Bar in der 1 Upper St Martin’s Ln, wenige zwischen Covent Garden und Leicester Square. Was mir direkt positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Verve Bar eine Happy Hour bis 20.00 Uhr anbietet. Man erhält hier 50% auf alle Cocktails. Mein Caipirinha (siehe Foto) hat so nur etwas über 3 Pfund gekostet. Die Atmosphäre in der Location ist ziemlich cool. Es läuft vergleichsweise laute Musik, was natürlich positiv für die Stimmung ist. Das Licht ist hier leicht gedämmt, coole Kronleuchter zieren die Decke der Bar. Die Preise der Bar sind insgesamt etwas hoch, aber noch vertretbar, dafür hat, man eben eine coole Location. Für…

Zuletzt geändert am 23. Mai 2018 um 23:24 Uhr


Wer nach London reist, der muss zwangsläufig seine Euros in die britische Währung namens Pfund umtauschen. Beim Geld umtauschen gibt es ja bekanntlich einen Wechselkurs (Brief- und Geldkurs). Momentan (02.April 2018) liegt der Kurs bei 1£ = 1,14 Euros, bedeutet, dass Du normalerweise für 114€ “nur” 100 GBPs bekommen würdest. Nun gibt es ja viele Möglichkeiten, sein Geld umzutauschen bzw. vor Ort in London zu bezahlen. Flughafen oder Bank, was ist hier sinnvoller? Geld umtauschen – wo hat man die meisten Vorteile? Geld umtauschen am Flughafen: Sicherlich ist das die einfachste Möglichkeit, da man alles in einem Rutsch erledigen kann. Ob man das Ganze jetzt in Deutschland oder in London am Flughafen macht, spielt auch schon eine Rolle. Normalerweise ist es so, dass der Umtausch in einer ausländischen Wechselstube etwas günstiger ist als in Deutschland. Deshalb solltest Du Dein Geld eher in London umtauschen, wenn Du Dich für den Flughafen als…

Cookie-Einstellung

Ich respektiere Deine Privatsphäre. Deshalb habe ich die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um den Inhalt zu konsumieren

Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend bekommst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen (alle Inhalte anzeigen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Das hilft mir, Dir bessere und relevantere Inhalte zu liefern. Zudem werden Google Adsense Anzeigen (Werbung) angezeigt.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Bei dieser Option werden keine Drittanbieter-Cookies automatisch gesetzt. Kein Analyse-Tracking, keine Werbeanzeigen.
  • Keine Cookies automatisch zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Bitte beachte: Cookies werden auch gesetzt, wenn du auf einen Affiliate Link / Provisionslink klickst. Diese sind überall in den Artikeln mit * oder anderweitig gekennzeichnet. Der Cookie wird nur bei einem Klick gesetzt und erlöscht in der Regel spätestens nach 30 Tagen. Du kannst den Cookie über Deine Browser-Einstellung löschen!

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück