Zuletzt geändert am 25. Februar 2018 um 17:00 Uhr


Es gibt nur wenig Städte, die so gut wie jedem etwas zu bieten haben. Einer dieser Orte ist London. Ob es um Kultur, Geschichte, Sport oder einfach nur Party geht: Die britische Hauptstadt hat für praktisch jeden Geschmack das Richtige zu bieten. Allerdings hat in London auch alles seinen Preis. Andererseits gibt es für Studenten zahlreiche Rabatte bei Eintrittsgeldern und anderen Ausgaben.

Sehenswürdigkeiten mit Studentenrabatten

Folgende Sehenswürdigkeiten bieten spezielle Studentenrabatte an. Der deutsche Stundenausweis ist auf Verlangen beim Eintritt bzw. beim Ticketkauf vor Ort vorzulegen:

Tower of London – Die wichtigste Sehenswürdigkeit Londons zu benennen ist aufgrund der großen Auswahl unmöglich. Beim Tower handelt es sich in jedem Fall um eine der ältesten Attraktionen. Im 11. Jahrhundert errichtet war er früher Residenz wie auch Gefängnis und beherbergt bis heute die Kronjuwelen Groß Britanniens. Der reguläre Eintrittspreis beträgt derzeit 21,50 Pfund. Studenten zahlen dagegen ein Eintrittsgeld von 16,40 GBP. Weitere Infos hier.

Tower of London

British Museum – In den Ranglisten der weltweit größten und wichtigsten Museen nimmt das British Museum regelmäßig einen der vorderen Plätze ein. Dort sind unter anderem so einmalige Exponate wie der Parthenon-Fries und der Stein von Rosetta ausgestellt. Für Erwachsene beträgt der Eintrittspreis 10 Pfund, Studenten erhalten für 8 Pfund Einlass. Weitere Infos hier.

St. Paul’s Cathedral – Neben Westminster Abbey ist die St, Pauls Kathedrale die bekannteste Kirche Londons. Außerdem ist sie eine der größten christlichen Sakralbauten weltweit. Nach dem großen Brand von London 1666 wurde sie im klassizistischen Barock wiederrichtet. Erwachsene zahlen regulär einen Eintrittspreis von 18 Pfund. Der ermäßigte Tarif für Studenten beträgt 16 Pfund. Weitere Infos hier.

London Zoo – Im Zoo von London werden auf gut 15 Hektar mehr als 750 Tierarten gehalten. Entsprechend groß ist die Vielfalt an Attraktionen,wie etwa das auf drei Hallen aufgeteilte Aquarium. Der Eintrittspreis beträgt 29,75 Pfund. Studenten zahlen dagegen 26,80 Pfund. Werden die Tickets über das Internet gebucht reduziert sich der Preis auf 24,30 Pfund bzw. 21,90 Pfund. Weitere Infos hier.

London Zoo

Kensington Palace – Beim Kensington Palace handelt es sich um eine der bis heute durch die königliche Familie benutzten Residenzen in London. Königin Victoria wurde hier geboren. Heute ist der Palast der offizielle Wohnsitz von William und Kate. Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 17 Pfund. Für Studenten beträgt er 13,50 Pfund. Weitere Infos hier.

Churchill War Rooms – Die Churchill War Rooms sind Teil des Imperial Museums. Dabei handelt es sich über die geheim angelegte Kommandozentrale der britischen Regierung zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. In unmittelbarer Nähe des Westminster Palasts gelegen, sind sie seit den frühen Achtzigerjahren für die Öffentlichkeit zugänglich. Für Studenten reduziert sich der reguläre Eintrittspreis von 18,90 Pfund auf 15,10 Pfund. Weitere Infos hier.

Royal Observatory – Das Royal Greenwich Observatory diente in früheren Jahrhunderten als Sitz des königlichen Hofastronomen. Dass das Gebäude bis in die heutige Zeit eine besondere Bewandtnis hat, liegt an der Tatsache, dass der Nullmeridian, also das Pendant zum Äquator in Bezug auf die Längengrade mitten durch das Gebäude verläuft bzw. an diesem orientiert wurde. Das Wandeln zwischen West- und Osthalbkugel kostet für Erwachsene 12 Pfund und für Studenten 10,50 Pfund. Weitere Infos hier.

Windsor Castle – Wenngleich nicht unmittelbar in London gelegen gehört ein Besuch in Windsor Castle dazu, welchem die königliche Familie ihren heutigen Namen verdankt. Vor allem der Besuch der berühmten und prachtvoll ausstaffierten St. Geroge’s Hall hinterlässt regelmäßig einen bleibenden Eindruck. Die Eintrittspreise liegen bei 25 Pfund. Studenten zahlen 22,50 Pfund.

Tower Bridge Exhibition – Ein weiteres wichtiges Wahrzeichen der britischen Hauptstadt ist die Tower Bridge. Im Rahmen der Ausstellung wird nur die Geschichte der Brücke erläutert, sondern es lässt sich auch ein einmaliger Ausblick auf London sowie, dank Glasboden, auf den unterhalb der Besucherplattform entlang rauschenden Verkehr werfen. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 11,30 Pfund. Studenten zahlen 7,90 Pfund. Bei einem Kombi Ticket einschließlich einem Besuch der Aussichtsplattform des Monument erhöht sich der Preis auf 13,70 Pfund bzw. 9,90 Pfund. Weitere Infos hier.

So kann man ganz nette Fotos machen…

Kew Gardens – Die königlichen botanischen Gärten von Kew Gardens sind im Südwesten von London gelegen. Als eine der ältesten Einrichtunge ihrer Art zählen sie 2003 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Eintrittspreis beträgt 17,75 Pfund bzw. 15,50 Pfund. Weitere Einsparungen sind möglich, wenn die Tickets online gebucht werden. Weitere Infos hier.

Monument – 311 Stufen führen Dich zu einem der coolsten Ausblicke über London. Gerade wenn das Reisebudget nicht so hoch ist, bietet das Monument eine wirklich günstige Lösung für einen tollen Ausflug. Für Studenten gibt es den Eintritt für £3.00 anstatt £4.50. Weitere Infos hier.

Die Aussicht vom Monument ist toll!

Chelsea Physic Garden – Einer der ältesten botanischen Gärten der Welt, romantisch und etwas versteckt mitten in Chelsea gelegen. Ein romantisch verwunschener Ort, der bei jedem Wetter einen ganz besonderen Charme verbrüht. Studenten erhalten Eintritt für £4.40 statt £6.10. Weitere Infos hier.

The State Rooms, Buckingham Palace – der Palast verfügt über unglaubliche 19 Staatsgemächer, die die Staats-Besucher bei prächtigen Banketten und Reden empfangen. Die Prunkräume sind wunderschön und voller Schätze aus der königlichen Sammlung, darunter Gemälde von Rembrandt, Rubens und Poussin sowie klassische Möbel aus England. Die Tour durch die Räume ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeit Londons. Studenten zahlen £22.00 anstatt £24.00. Weitere Infos hier.

Hampton Court Palace – Englands größter und großartigster Tudor-Palast mit einzigartigen und wunderbaren Gärten. Der Hampton Court Palace befindet sich Süd-Westlich von London, ein Tagesausflug mit Richmond kann ich Dir empfehlen (vorausgesetzt, das Wetter spielt mit). Studenten sparen mit 20,00 € ganze 4,00 € auf den regulären Preis von 24,00 €. Weitere Infos hier.

Cutty Sark – Ein ehemaliges Segelschiff der East India Trading Flotte, das zu einem tollen interaktiven Museum umgebaut wurde. Studenten zahlen statt 16,00 € nur 14,50 €.

The View from the Shard – das höchste Gebäude Londons mit einem atemberaubenden Blick über die ganze Stadt. Ein wirklich einmaliges Erlebnis. Du bekommst ermäßigten Eintritt, wenn Du eine ISIC oder NUS photo ID card vorlegen kannst (siehe weiter unten).

The View from the Shard!

Transport Museum London – Ein großartiges Museum über die Geschichte von Londons Nahverkehr – also Underground und Busse im Großen und Ganzen. Ein richtig spannendendes Museum, was für echt London-Fans ein Muss ist. Studenten zahlen £15 statt £17.50. Weitere Infos hier.

Dies ist keine abschließende Aufzählung, weitere Sehenswürdigkeiten mit Studentenrabatten gibt es mit Sicherheit!

Sparen mit der ISIC Card oder der UNIDAYS Studentenkarte

Nicht immer wird dabei ein deutscher Studentenausweis akzeptiert, da hier jede Hochschule ihr eigenes Design hat und die Angaben häufig nicht ins Englische übersetzt sind. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten zum Sparen lohnt sich vor dem Trip nach London in jedem Fall die Beantragung einer ISIC oder UNIDAYS Studentenkarte. Die ISIC Card und die UNIDAYS Studentenkarte sind internationale Ausweise und auch für deutsche Studenten online beantragbar. Die ISIC Card kostet £12 pro Jahr.

Das kriegst Du mit den Studentenkarten:

 

  • Boohoo – 10%
  • Burton – 10%
  • French Connection – 15%
  • New Look – 10%
  • Office (footwear) – 10%
  • Schuh – 10%
  • Topman/Topshop – 10%
  • Urban Outfitters – 10%
  • Rabatte bei PizzaHut
  • Rabatte bei Frankie & Benny´s
  • Odeon Cinemas – Studenten Tickets und Rabatte
Shopping Studenten London
Studenten können in London auch beim Shoppen sehr viel sparen!

 

Weitere Sparmöglichkeiten:

Theatre Passport (West End) / Preis: Kostenlos für Studenten

 

  • Tickets für Theateraufführungen im West End bis zu 60 % billiger für Studenten
  • Freie Auswahl der gewünschten Sitze ohne Aufpreis, soweit verfügbar

 

– Voraussetzungen: Einfacher Studentenausweis

Touchdown Ready SIM Pack / Preis: £28.50

Das Touchdown Ready SIM Pack beinhaltet:

 

  • O2 Sim Karte
  • 50 Freiminuten für Internationale Anrufe
  • Reiseguide inkl. einer Auswahl an kostenlosen Museen, Gallerien und Märkte
  • Eine Mappe Zentral Londons mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten
  • Ein Buch mit Rabattmarken im Wert von £100 in ganz England

 

– Voraussetzungen : Keine

Zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Sparen

Neben günstigeren Eintrittspreisen für Sehenswürdigkeiten und Museen gibt es für Studenten zahlreiche weitere Möglichkeiten, bei einem Urlaub in London zu sparen. So bieten etwa Fastfood-Restaurants wie Mc Donald’s und Lieferdienste wie Dominos Pizza spezielle Rabatte für Studierende an. Gleiches gilt für eine Reihe weiterer Restaurants und Fastfood Anbieter. Teilweise ist hierfür die Nutzung spezieller Apps notwendig. Insofern lohnt es sich, vor dem Bestellen nach speziellen Angeboten für Studenten zu fragen. Gleiches gilt an der Kinokasse. Die Odeon Cinemas und Cineworld bieten jeweils günstigere Tickets für Studierende an. Auf diese Weise reicht das Reisebudget für den einen oder anderen Tag mehr in der britischen Hauptstadt.

Wenn Du eine längere Zeit in London bist und dort studierst

Die BritRail 16-25 Railcard

 

  • Zugtickets zur Ersparnis von 1/3 auf den Kaufpreis
  • Festpreise für Studenten, auch bei erhöhten Preisen in Metropolen wie London
  • First class Tickets zu geringem Aufpreis

 

Weitere Informationen unter https://www.visitbritainshop.com/deutschland/transport-und-transfers/britrail-paesse/

Günstige Unterkünfte für Studenten

Zuletzt noch ein paar günstige Unterkünfte, die ich empfehlen kann:

 

 

Hier noch eine Liste von Langzeitunterkünften in London, falls Du länger vor Ort bist und / oder sogar ein Semester in London absolvierst:

 

 

Autor

Schreibe einen Kommentar

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.

Cookie-Einstellung

Ich respektiere Deine Privatsphäre. Deshalb habe ich die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um den Inhalt zu konsumieren

Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend bekommst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen (alle Inhalte anzeigen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Das hilft mir, Dir bessere und relevantere Inhalte zu liefern. Zudem werden Google Adsense Anzeigen (Werbung) angezeigt.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Bei dieser Option werden keine Drittanbieter-Cookies automatisch gesetzt. Kein Analyse-Tracking, keine Werbeanzeigen.
  • Keine Cookies automatisch zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Bitte beachte: Cookies werden auch gesetzt, wenn du auf einen Affiliate Link / Provisionslink klickst. Diese sind überall in den Artikeln mit * oder anderweitig gekennzeichnet. Der Cookie wird nur bei einem Klick gesetzt und erlöscht in der Regel spätestens nach 30 Tagen. Du kannst den Cookie über Deine Browser-Einstellung löschen!

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück