Zuletzt geändert am 1. Oktober 2018 um 18:31 Uhr


Du liebst ein wenig den Nervenkitzel und sagst auch nicht nein, wenn Du die Gelegenheit hast, dass Dein Adrenalinspiegel mal ein wenig in die Höhe getrieben wird? Dann habe ich vielleicht eine gute Idee für Deinen nächsten London Trip: Die ArcelorMittal Orbit Slide (auch Rutsche genannt). Das riesige Stahlkonstrukt verbindet einen herrlichen Ausblick aus dem Londoner Osten auf die Stadt und Canary Wharf / Finance District mit einem tollen Erlebnis.

Der Orbit im Olympiapark dient als Symbol für die Olympischen Spiele 2012 in London

Über den ArcelorMittal Orbit

Der ArcelorMittal Orbit ist ingesamt 115 Meter hoch und gilt als einer der schönsten Aussichtstürme in Großbritannien. Er befindet sich im Queen Elizabeth Olympiapark in Stratford im Osten der Stadt. Die von ArielorMittal entworfene großartige Schleifenstruktur von Anish Kapoor und Cecil Balmond ist ein Symbol des Queen Elizabeth Olympic Park und der Olympischen Spiele, die 2012 in London stattfinden. Von der Aussichtsplattform hat man einen tollen 360 Grad Blick auf die Stadt. Mit dem Fahrstuhl kann man auf insgesamt 2 Etagen fahren. Man kann sowohl von innen den Ausblick genießen, als auch teilweise in Freiluft. Vielleicht findest Du ja auch die Stelle, an der ich das Foto mit der geschlängelten Rutsche gemacht habe – den Ort findest Du, wenn Du ein wenig aufmerksam durch die Etagen gehst 😉

Der Ausblick auf das Londoner Zentrum. Insgesamt hat man einen tollen 360 Grad überblick!
Huhu
Von drinnen oder draußen…
Drinnen findet man dann noch lustige Spielereien wie verzerrte Spiegel
Man hat auch einen coolen Blick in das Stadion von West Ham United, das Olympiastadion

Rutsche die größte Tunnelrutsche der Welt!

Seit 2016 kannst Du nicht nur einen tollen Ausblick genießen, sondern auch die größte Tunnelrutsche der Welt runterrutschen. Die Rutsche stammt sogar von einem deutschen Unternehmen, daher ist natürlich die Sicherheit 100 % gewährleistet 😛 – mit 178 Metern Länge winden sich die 12 Drehungen und Wendungen durch Großbritanniens höchste Skulptur und enden mit einer teuflischen Korkenzieher-Sektion, der “Bettfeder”, die auch nach dem deutschen Wort für “Bettfeder” benannt ist. Coole Sache! Für die Rutsche braucht man keine spezielle Kleidung oder einen außergewöhnlichen körperlichen Zustand. Mann muss unten an den Schließfächern alle losen Gegenstände aus seinen Taschen entfernen, bevor er losgehen kann (Handy, Schlüssel etc.).

Die so called Bettfeder :p

Oben auf der Rutschplattform bekommst Du dann eine Art Rugby Helm. Zudem rutscht Du in einem extra angefertigten Rutschsack, sodass Du Dir auch beim Rutschen nicht wehtust. Nach einigen Instruktionen, wie man sich am besten positionieren sollte, geht die Fahrt dann los. Nach einigen Kurven nimmt man relativ viel Speed auf, große Teile der Rutsche sind dabei im Dunkeln. Insgesamt hat mir die Abfahrt viel Spaß bereitet. Unten wird man dann direkt in Empfang genommen.

Oben erfolgt dann eine genaue Einweisung
Unten wird man dann wieder sicher in Empfang genommen

Öffnungszeiten und Preise

Geöffnet hat das ArcelorMittal Orbit montags bis freitags von 11.00 bis 17.00 Uhr und am Wochenende Sa/So von 10.00 bis 18.00 Uhr. Solltest Du die Rutsche ausprobieren wollen, dann musst Du vorher auf jeden Fall Deinen Time-Slot reservieren unter https://arcelormittalorbit.digitickets.co.uk/tickets

Folgende Preise musst Du regulär bezahlen:
Orbit mit Rutsche:

  • Erwachsene £16.50
  • Kinder zwischen 8 und 16 £10.50
  • Senioren ab 60 oder Studenten £13.50
  • Familie 2 Erwachsene 2 Kinder £52.00

Orbit ohne Rutsche:

  • Erwachsene £12.50
  • Kinder zwischen 8 und 16 £7.50
  • Senioren ab 60 oder Studenten £10.50
  • Familie 2 Erwachsene 2 Kinder £34.00

Der Eintritt ist auch im London Pass* enthalten. Um die Rutsche auch zu verwenden, musst Du vor Ort nur nochmal 5 GBP nachzahlen. Um denen Slot zu reservieren, reicht eine kurze Mail an tickets@arcelormittalorbit.com mit dem Hinweis, dass Du den London Pass hast und eine Zeit für die Rutsche brauchst.

So findest Du den ArcelorMittal Orbit

Stratford ist einer der am besten angebundenen Bahnhöfe in London mit schnellen Verbindungen in alle Teile der Hauptstadt, der Region und sogar nach Europa. Mit der U-Bahn erreichst Du Stratford von der City in nur 11 Minuten oder 19 Minuten vom Londoner West End. Der ArcelorMittal Orbit ist nur 15 Gehminuten vom Bahnhof Stratford entfernt.

Folge den Schildern zum Queen Elizabeth Olympic Park. Beim Verlassen der Station nimmst Du die Rolltreppen, die sich hinter den Aufzügen befinden. Gehe im Park am London Aquatics Centre zu Deiner Linken über die Brücke vorbei in Richtung ArcelorMittal Orbit.

Underground: Central Line, Jubilee Line nach Stratford Station
Overground: Stratford und Hackney Wick Station

Der Eingang zum Orbit
Autor

Schreibe einen Kommentar

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.