Londonblogger.de

Docklands Museum

Docklands Museum

Zuletzt bearbeitet am 28.06.2019 von Tim Eichert

Vorweghinweis: Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Affiliate-Links dar. Was das genau ist, erfährst Du in der Datenschutzerklärung unter Punkt 9. Da Unternehmen oder Marken genannt werden, deklariere ich Inhalte mit Marken/- Unternehmensbezug als Werbung. Mein Hauptinteresse gilt aber der unabhängigen Berichterstattung aus London ❤️

Wer an der Geschichte der Londoner Docklands interessiert ist, sollte bei seinem Trip nach London den Besuch im Museum of London Docklands einplanen. Das Museum ist ein toller Insider Tipp, es ist nicht überlaufen aber dafür sehr interessant und toll gemacht.

Der Eingang des Museums
Der Eingang des Museums

Über das Museum of London Docklands

Das Museum zeit die Geschichte der Londoner Docklands. Die Docklands sind mehr oder weniger ein Stadtteil im Osten der Stadt, bestehend Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Früher wurden hier Schiffe angedockt, um be- oder entladen zu werden oder auch um repariert zu werden. Das Gebiet gibt es seit der römischen Zeit, früher war es einer der wichtigsten Umschlagplätze der Schifffahrt überhaupt. Heute erinnert nur noch wenig an die alte Zeit – abgesehen vom Wasser vielleicht. Umso spannender ist es, wenn man einmal ein Gefühl dafür bekommen kann, wie das Ganze früher ausgesehen hat. Das Museum of London Docklands zeigt in unterschiedlichen Ausstellungen das beeindruckende Gebiet. Besonders spannend ist aber die kleinen, nachgebauten Gassen, durch die man als Besucher gehen kann. Man kann sich wirklich in die Lage von früher hineinversetzen. Begleitet werden die Zahlreichen Reliquien durch eine etwas schaurige Musik im Hintergrund – das ist quasi Geschichte zum anfassen. Ein Besuch hier lässt sich übrigens sehr gut mit einer Wanderung durch die heutigen Gebiete der Docklands kombinieren, man kann also direkt den Vorher- Nachher vergleich erleben.

Ist schon ein wenig gruselig
Ist schon ein wenig gruselig
Ein altes Boot wie es in den Docklands früher häufig zu sehen war
Ein altes Boot wie es in den Docklands früher häufig zu sehen war
Das Museum verfügt auch über ein kleines Café
Das Museum verfügt auch über ein kleines Café

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Der Eintritt in das Museum ist kostenlos, es wird allerdings um eine Spende gebeten. Geöffnet hat das Museum täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Wie finde ich das Museum?

Das Museum liegt mitten in den Docklands in der No.1 Warehouse, W India Dock Rd. Am schnellsten erreichst Du das Museum, wenn Du mit der DLR bis nach West India Quay fährst. Von dort aus sind es nur wenige Minuten zu Fuss. Aber auch per Underground lässt sich das Museum problemlos erreichen, wenn Du in Canary Wharf aussteigst.

Quelle: Google Maps
Quelle: Google Maps
Kategorien

ÜBER MICH

Ich bin Tim, ich liebe London und teile gerne meine Erfahrungen und Erlebnisse, die ich in dieser wundervollen Stadt erlebe bzw. erlebt habe. In meinem London Blog erfährst Du alles Wissenswerte über Deine Reise. Ich führe meinen Blog bereits seit ca. 7 Jahren als Herzensangelegenheit. Meine Seite wurde oft kopiert, aber das Original bleibt das Original – mit allen Ecken und Kanten. Gerne beantworte ich auch Deine Frage über die Kommentarfunktion – so schnell wie mir möglich!

LONDON PASS


Mein Tipp: Der London Pass – spart Zeit und Geld wenn Du viele Sehenswürdigkeiten in London sehen möchtest. Kein lästiges Anstehen mehr und einmal zahlen – alles sehen!

Aktuelle Gutscheincodes: lon10se – 10-15% Rabatt auf 3, 6 und 10 Tages-Pässe – gültig bis 31.10.2020
—>Gutscheincode jetzt einlösen*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warte!

Es GIBT NOCH MEHR IN LONDON ZU ENTDECKEN:

Hackney Walk – Design Outlet Shopping

Heute möchte ich Euch einen weiteren guten Shopping-Tipp vorstellen, und zwar den Hackney Walk. Der Hackney Walk ist ein neues Shopping-Gebiet mit einzelnen Stores als

easyhotel london

Easyhotel London – Meine Erfahrungen

Wer auf der Suche nach einer günstigen und zugleich sauberen Unterkunft in London ist, der sollte das Easyhotel London in seine Auswahl mit einbeziehen. Das

LONDON PASS GUTSCHEINCODES!

Mein Tipp: Der London Pass – spart Zeit und Geld wenn Du viele Sehenswürdigkeiten in London sehen möchtest. Kein lästiges Anstehen mehr und einmal zahlen – alles sehen!

Aktuelle Gutscheincodes: 

lon10se
– 10-15% Rabatt auf 3, 6 und 10 Tages-Pässe – gültig bis 31.10.2020

LDNBLOGGER – 10 % bei 3-Tages, 6-Tages und 10-Tages Pässen bis 30.09.2020

Werbung