Londonblogger.de

Sea Life London – das Unterwasser-Erlebnis

Sea Life London – das Unterwasser-Erlebnis

Zuletzt bearbeitet am 28.06.2019 von Tim Eichert

Vorweghinweis: Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Affiliate-Links dar. Was das genau ist, erfährst Du in der Datenschutzerklärung unter Punkt 9. Da Unternehmen oder Marken genannt werden, deklariere ich Inhalte mit Marken/- Unternehmensbezug als Werbung. Mein Hauptinteresse gilt aber der unabhängigen Berichterstattung aus London ❤️

Eine der beliebtesten Attraktionen Londons ist das Sea Life London. Wer das Meer, Fische, Haie und Co. interessant findet, der sollte einen Besuch hier auf jeden Fall einplanen! Welche tollen Dinge Dich hier erwarten, habe ich für Dich einmal zusammengefasst.

sea-life-london-eingang

Über das Sea Life

Das Sea Life ist ein riesiges Aquarium mit unzähligen Tieren und Pflanzen aus dem Meer und Seen der ganzen Welt. Ungefähr 500 unterschiedliche Tierarten lassen sich hier bestaunen – vom kleinen süßen Clownfisch bis zum gefährlichen und anmutigen Hai. Das Aquarium wird jährlich von ca. einer Millionen Menschen besucht. Interessanter Fact: Die unterschiedlichen Aquarien fassen um die 9 Millionen Liter Wasser, die ständig gereinigt und sauber gehalten werden müssen.

Gleich am Eingang ein Highlight für mich: der Glasboden. - Achtung Haie!
Gleich am Eingang ein Highlight für mich: der Glasboden. – Achtung Haie!
"Die haben ja ein Gesicht?!"
“Die haben ja ein Gesicht?!”

Was ich besonders toll fand war das Abwechslungsreiche. Man geht einen komplexen Rundgang entlang und erreicht unterschiedliche Teile der Erde, von wärmen Regionen der Erde bis hin zu arktischen Regionen. Es erwarten Dich Tiere wie Haie, Riesenschildkröten, Rochen, Seepferdchen, Seesterne, Piranhas, Krokodile oder Quallen. Gleich am Anfang erwarten einen ein faszinierender Glasboden, wenn man diesen betritt, schwimmen ein Haufen Haie direkt unter den Füssen entlang. An einer anderen Stelle befindet sich ein Glastunnel, wenn man durch diesen geht, fühlt man sich so, als würde man mit den ganzen Fischen zusammen schwimmen. Wer sich mal so richtig die Frisur verwüsten möchte, kann dies im Hurricane Simulator tun. Was ich auch toll finde, sind die Fütterungen der Tiere, die zu verschiedenen Tageszeiten, teilweise mehrfach, stattfinden. Wie ein Hai gefüttert wird, solltest Du Dir auf jeden Fall ma angucken! Von seiner modernen Seite zeigt sich das Aquarium mit einer Art Animation, in der man sich selbst mir Eisbären auf einem Bildschirm sehen kann.

So gesehen sind Quallen ja ein wenig majestätisch!
So gesehen sind Quallen ja ein wenig majestätisch!
Der Blick in den Glastunnel
Der Blick in den Glastunnel
Wer hat Angst vor dem großen Hai?
Wer hat Angst vor dem großen Hai?
Der Hurricane Simulator
Am Ende wartet ein Shop mit Souvenirs auf Dich!
wp-image-1535″ /> Der Hurricane Simulator[/caption]
Eisbären treten mit Dir in Kontakt, wenn auch nur animiert!
Eisbären treten mit Dir in Kontakt, wenn auch nur animiert!

Eintrittspreise

Der Eintritt kostet ab 19,50 GBP. Kinder kommen ab 14,50 GBP rein. Dieses sind Allgemeine Tickets. Es gibt auch “Priority” Tickets, mit denen man nicht anstehen muss. Es lassen sich aber auch Tickets ab 39 GBP kombinieren, zum Beispiel mit dem London Eye oder MADAME TUSSAUDS. Weitere Informationen erhältst Du auf der Website von Sea Life.

Öffnungszeiten

Das Sea Life London hat unter der Woche von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, am Wochenende von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Der letze Eintritt ist immer um 18.00 Uhr.

Wie komme ich hierhin?

Das Sea Life befindet sich direkt neben dem London Eye. Am schnellsten gelangst Du hier hin, wenn Du mit der Underground bis Westminster oder Waterloo fährst.

Quelle: Google Maps
Quelle: Google Maps
Kategorien

ÜBER MICH

Ich bin Tim, ich liebe London und teile gerne meine Erfahrungen und Erlebnisse, die ich in dieser wundervollen Stadt erlebe bzw. erlebt habe. In meinem London Blog erfährst Du alles Wissenswerte über Deine Reise. Ich führe meinen Blog bereits seit ca. 7 Jahren als Herzensangelegenheit. Meine Seite wurde oft kopiert, aber das Original bleibt das Original – mit allen Ecken und Kanten. Gerne beantworte ich auch Deine Frage über die Kommentarfunktion – so schnell wie mir möglich!

LONDON PASS


Mein Tipp: Der London Pass – spart Zeit und Geld wenn Du viele Sehenswürdigkeiten in London sehen möchtest. Kein lästiges Anstehen mehr und einmal zahlen – alles sehen!

Aktuelle Gutscheincodes: lon10se – 10-15% Rabatt auf 3, 6 und 10 Tages-Pässe – gültig bis 31.10.2020
—>Gutscheincode jetzt einlösen*

 

4 Antworten

  1. Hallo Tim,
    Ich fahre seit 6 Jahren einmal jährlich nach London, weil ich diese Stadt einfach liebe.
    Ins Sea Life habe ich es noch nicht geschafft. Will ich jetzt aber nachholen.
    Was meinst Du wie viel Zeit ich dafür einplanen sollte?

    Dein Blog hat mich schon oft zu tollen,weniger bekannten Plätzen geführt. Toll, mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Gaby

  2. Vielen Dank
    Für den Tollen Bericht. Du hast mir damit sehr weitergeholfen, denn ich sitze gerade an einem Referat über das Sea Life in London.

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warte!

Es GIBT NOCH MEHR IN LONDON ZU ENTDECKEN:

Jazz Club London Ronnie Scotts

Jazz Club London – Ronnie Scott’s

Jazz in London ist extrem beliebt, uns das nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen. Man sagt der Stadt nach, hier gäbe es mit

Die 10 besten Tattoo Studios in London

Ich werde häufiger mal gefragt, ob ich nicht ein paar gute Tattoo-Studios in London kenne. Ich habe mittlerweile meine Unterarme fast komplett zugepflastert und interessiere