Impressum

Angaben gemäß §5 TMG:

Tim Eichert

Birkenallee 74

24626 Groß Kummerfeld

E-Mail: info@londonblogger.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß §55 Abs.2 RStV:

Tim Eichert

E-Mail: info@londonblogger.de

Das Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile:

Facebook: http://facebook.com/Londonbloggerde

Haftungsausschluss und Datenschutzhinweise

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

11 Kommentare

  1. Hallo Tim,

    ich hab im Internet nach einen Blog gesucht, in dem London mit all seinen Ecken und Kanten präsentiert wird und bin auf deinen Blog gestoßen.
    Damit hab ich richtig Glück gehabt! Ich liebe London total – aber wegs Geldmangel und zur Zeit auch Zeitmangel komme ich leider selten nach London. Nächstes Jahr hab ich das Glück 2 Monate Arbeitsbedingt nach London zu gehen, da kommen deine Tipps gerade richtig!
    Danke dafür! Hab mir die “wichtigsten” Tipps für mich rausgesucht und werde alle in die Tat umsetzen.

    Liebe Grüße

    Maggie

  2. Hallo,

    kannst du mir eine gute Verbindung von London nach Windsor zum Schloss nennen? Ich habe einen London Pass mit Travelcard Bereich 1-6. Hab mal gelesen, dass man mit den First Great Western und Travel Card/ London Pass umsonst nach Windsor kommt. Kannst du das bestätigen?

    Grüße und mach weiter so!

    Frank

    • Hallo Frank,

      sorry für die späte Antwort. Nach Windsor am besten mit dem Zug (National Rail), die fahren z.B. von London Paddington oder Waterloo nach “Windsor & Eton”, von da aus ist es nicht weit zum Schloss. Eine Fahrt dauert übern Daumen gepeilt eine Stunde. Tickets bekommst Du an den beiden Bahnhöfen am Automaten, achte darauf, dass Du eine Return Karte kaufst.

  3. Hallo,

    hier ein kleiner Tipp für die Wasserversorgung unterwegs:
    Beim nächsten London-Besuch mag man vielleicht beim Kauf einer Flasche Wasser und dem Schlendern durch einen der vielen Parks daran denken, wie schwer es früher einmal war, an frisches Wasser zu gelangen. Wer statt zur Flasche zu greifen, lieber von einem der vielen Brunnen trinken möchte, wird mit Hilfe eines Stadtplans fündig, der mit diesem Link aufgerufen werden kann: http://www.findafountain.org

  4. Hallo,

    zuerst einmal vielen Dank für diesen tollen Blog, Ich war 3 Monate in London und die Seite hat mir sehr geholfen, meine Wochenendausflüge zu planen;)

    Mein Tip:
    Skygarden!
    Kostenlose, wahnsinnig tolle 360Grad Aussicht über London. Und sollte man doch einen Kaffee trinken wollen,…die Preise sind absolut erschwinglich! Man muss das Ticket jedoch im vorraus online buchen.
    Seven Noses of Soho
    Es hat mich eine Weile gekostet sie zu finden, aber man kommt in schöne Teile von Soho, in die man evtl. sonst nicht geschlendert wäre, auch wenn man sich verläuft 😉
    Neasden-Tempel
    Etwas außerhalb gelegener wunderschöner Hindutempel.

    Viel Spaß beim Erkunden

    • Super geil, vielen Dank! Der Skygarden steht sogar auf meiner Liste für Juli, aber den Neasden-Tempel hatte ich gar nicht auf dem Schirm, ebenso wie die Seven Noses of Soho, coole Sache, guck ich mir an!

  5. Hi,
    wir haben einen Familienausflug vom 08.10.-10.10.15 mit einem Busunternehmen nach London gebucht (zum ersten Mal), um uns von der Stadt zunächst mal einen Überblick zu verschaffen. Wir sind zu viert unterwegs (2 “Kinder” 18 und 13 Jahre). Das Hotel liegt irgendwo in “Zone 3-4”, was auch immer das heißen mag. Donnerstag Morgen gibt’s eine Busrundfahrt, danach haben wir bis Samstag Abend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.
    Unsere Frage: Welche Bus- und/oder U-Bahnkarte ist zu empfehlen (4 Personen, Do mittags-Sa abends, Zone 3-4)?
    Vielen Dank für Tips und vielen Dank für die vielen anderen Info auf dieser super Seite!
    Ludger

    • Hi, London ist in Zonen aufgeteilt, besser gesagt das Verkehrsnetz. Je weiter vom Zentrum entfernt, desto höher die Zone. Zone 1 bildet das Zentrum, Zone 6 zum Beispiel den etwas äußeren Speckgürtel der Stadt. Zone 3-4 ist klassisch für viele günstige Hotels, da diese nicht ganz so zentral liegen, aber dennoch gut erreichbar sind. Für die Anzahl der Tage lohnt sich für die Erwachsenen die Oyster Card und für das 13 jährige Kind die Child Travelcard. Hierfür gehe am besten an einen Schalter einer entsprechenden Station.

  6. Hallo Tim,

    Ich fliege mit meiner Tochter Ende August nach London, mit Ryanair. Jetzt hab ich den Bustransfer auch über Ryanair gebucht kann es aber nicht ansehen.
    Hier jetzt meine Frage: Weißt du wann ich die Informationen für den Bustransfer bekomme? Erst dann wenn ich auch die Bordkarten bekomme? Sonst weiß ich ja garnicht wo ich hin soll!

    Tolle Seite hast du hier!
    Hast du schon mal ein Fahrrad in London gemietet? Kann man das auch mit der Maestro Karte bezahlen?

    Gruß Tanja

    • Hi Tanja: zu Ryanair kann ich dir bzgl des Transfers nichts sagen, ich weiß nur, dass Ryanair selbst im Flieger immer Tickets für den Stansted Express verkaufen. Wenn Du kein extra Ticket erhalten hast (in der Mail) oder ähnliches, würde ich da ggf. nochmal eine Mail hinschreiben. Bzgl des Fahrrad-Mieten: ja, Du kannst mit Maestro bezahlen!

Schreibe einen Kommentar

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.

Cookie-Einstellung

Ich respektiere Deine Privatsphäre. Deshalb habe ich die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um den Inhalt zu konsumieren

Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend bekommst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen (alle Inhalte anzeigen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Das hilft mir, Dir bessere und relevantere Inhalte zu liefern. Zudem werden Google Adsense Anzeigen (Werbung) angezeigt.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Bei dieser Option werden keine Drittanbieter-Cookies automatisch gesetzt. Kein Analyse-Tracking, keine Werbeanzeigen.
  • Keine Cookies automatisch zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Bitte beachte: Cookies werden auch gesetzt, wenn du auf einen Affiliate Link / Provisionslink klickst. Diese sind überall in den Artikeln mit * oder anderweitig gekennzeichnet. Der Cookie wird nur bei einem Klick gesetzt und erlöscht in der Regel spätestens nach 30 Tagen. Du kannst den Cookie über Deine Browser-Einstellung löschen!

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück