Zuletzt geändert am 28. Juni 2019 um 09:21 Uhr


Wer ein wenig Abstand vom hektischen Großstadttrubel nehmen möchte, dem empfehle ich auf jeden Fall einen Besuch auf dem Borough Market London. Hier findet man alles, was für einen Wochenmarkt typisch ist – trotzdem ist der traditionelle und äußerst beliebte Markt alles andere als gewöhnlich.

Der Borough Market

Der Borough Market befindet sich südlich der Themse im Ortsteil Southwark. Du erreichst den Markt per Underground an der Station London Bridge mit der Northern Line oder der Jubilee Line. Ansonsten fahren auch diverse Busse in diesem Bereich. Eine weitere Möglichkeit wäre es die Riverboat Services nach London Bridge zu nutzen.

Ein paar Fakten über den Borough Market

Der Borough Market ist beliebt bei Touristen wie bei den Londonern selbst. Viele Londoner und vor allem aber auch Chefköche guter Restaurants kaufen hier frische Lebensmittel wie Gemüse/Obst, Käse, Fleisch oder Fisch ein. Touristen schätzen den Markt wegen seiner zahlreichen kleinen Food Stands, wo man sowohl hochwertiges Fast Food als auch Kleinigkeiten wie sehr guten Kaffee, Gebäck, Käse oder alkoholische Getränke wie Bier oder Wein erhält.

Der Markt selbst ist angeblich über 1.000 Jahre alt, obwohl die früheste bekannte Aufzeichnung aus 1276 war. Ursprünglich fand der Handel näher am Fluss statt, an einer Stelle neben der ursprünglichen London Bridge, bevor er die Hauptstraße weiter hinunter ging. Seit 1756 wird in der aktuellen Lage gehandelt. Früher war der Markt auf der einzigen Durchgangsstraße nach London. Die City of London hatte zu diesem Zeitpunkt die Kontrolle über den Markt, so dass der Markt durch ein Gesetz des Parlaments geschlossen wurde, da dies die Straße blockierte und die Menschen daran hinderte, zur London Bridge und in die City zu gelangen.

Der Markt ist international bekannt und ist sogar Drehort bekannter Filme wie Harry Potter und der Gefangene von Askaban gewesen. Ich kann mich ebenfalls an einige Szenen mit dem Starkoch Jamie Oliver erinnern…

Wann hat der Markt geöffnet?

Öffnungszeiten: Der Markt ist immer am Samstag von 08:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr und von Mittwoch bis Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Montags und dienstags ist der Markt in Teilen von 10.00 bis 17.00 Uhr auf.

Was bietet der Borough Market London?

Typisch wie ein Wochenmarkt bietet der Markt alles rund um Nahrungsmittel, Blumen und Kleinigkeiten – Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Wein, Brot, Delikatessen und noch vieles vieles mehr. Man kann hier sowohl exzellent essen als auch Waren in kleinen und großen Mengen kaufen. Die Qualität der Nahrungsmittel ist hier hervorragend, deswegen auch nicht immer ganz billig. Einen Burger wie Du auf dem Foto siehst kostet 5-7 Pfund. Du findest hier echt richtig leckere Sachen, von englischer bis zu jamaikanischen Küche. Mein Tipp: einfach früh morgens kommen und hier frühstücken, ein wenig treiben lassen, ein zwei Kaffee trinken…

Borough Market Burger

Auch für Vegetarier / Veganer bietet der Borough Market einiges, hier zum Beispiel leckere Falafel!

Viele Großhändler beziehen hier ebenfalls Ihre Waren für Restaurants oder Hotels, nicht zuletzt auch Sterneköche. Möchtest Du etwas besonderes mit nach Hause nehmen, dann findest Du hier sicherlich etwas.

Wo finde ich den Borough Market London?

Der Markt befindet sich zwischen der London Bridge und der Underground Station London Bridge direkt unter einer Eisenbahnbrücke. Von der Ubahn Station aus sind es nur 2 bis 3 Minuten Fussweg bis zum Markt!


Am Ende noch ein Tipp für Kaffee-Trinker:
Das Kaffee “Monmouth” bietet einen wirklich erstklassigen Kaffee an, welchen Du auf jeden Fall einen ausprobieren solltest, wenn Du Kaffee magst!

Borough Market Monmouth

Fazit: Den Borough Market solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen. Hier erlebst Du einen ganz besonderen Flair, einen unverwechselbaren Lifestyle – ganz typisch London. Diesen Markt wirst Du nicht so schnell vergessen!

Borough Market Food

Borough Market Foodhall

Borough Market Southwark

Über den Autor

Hey, ich bin Tim. Ich reise nun seit mehr als 15 Jahren mehrmals jährlich nach London und teile meine Reiseerfahrungen aus allen diesen Reisen in und um London gerne mit Dir! Ich präsentiere Dir in diesem Blog meine Lieblingsorte der Stadt und helfe Dir weiter, wenn du Hilfe oder Tipps brauchst - und das seit 2013 <3

4 Kommentare

  1. … wir sind dem Tip zum Markt gefolgt (lag auch bei uns in der Ecke : – ), wirklich nett und lecker, größtenteils überdacht, also auch etwas für schlechtes Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.