Londonblogger.de

Sugar Cane Bar – Tiki Rum Bar London

Zuletzt bearbeitet am 13.07.2022 von Tim Eichert

Vorweghinweis: Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Affiliate-Links dar. Was das genau ist, erfährst Du in der Datenschutzerklärung unter Punkt 9. Da Unternehmen oder Marken genannt werden, deklariere ich Inhalte mit Marken/- Unternehmensbezug als Werbung. Mein Hauptinteresse gilt aber der unabhängigen Berichterstattung aus London ❤️

*Werbung
*Werbung

Tiki-Bars sind thematisch gestaltete Rum Bars, die ausgefeilte Cocktails servieren, insbesondere Mixgetränke auf Rumbasis wie Mai Tai und Zombie-Cocktails. Die Sugar Cane Bar ist eine der coolsten Tiki Bars außerhalb der Karibik, die ich je besucht habe.

Der Service der Sugar Cane Bar ist großartig, die Angestellten sind aufmerksam und freundlich, ohne aufdringlich zu sein. Auch wenn man keinen Tisch vorher gebucht hat, wird hier versucht, irgendwo noch ein Platz zu organisieren: Nichts typisches für London!

In der Sugar Cane Bar gibt es viele Rum-Kreationen. Foto: Sugar Cane Bar
Die Bar hat tropisches Flair. Foto: Sugar Cane Bar

Die Sugar Cane ist ein kleines Paradies aus Tiki-Statuen, exotischen Blumen, üppig grünen Palmen, Bambustexturen und wunderschönen Wänden aus gewebten Bananenblättern. Sehr zu empfehlen sind die Melon Breeze und Rum Runner Cocktails. Die Bar bietet diverse Cocktails an, die meisten natürlich auf Rum-Basis. Die Cocktails kosten alle um die 10 GBP. Man kann in der Sugar Cane Bar auch essen, es gibt hier z.B. Tapas oder Burger. Jeden zweiten Samstag im Monat gib es das Tiki-Brunch mit einer großen Auswahl an Chicken Wings, Frühlingsrollen, Riesengarnelen und Burgern. Weitere Information findest du auf der Website der Bar.

Öffnungszeiten und wie du hier her findest

Montag – geschlossen
Dienstag – 17:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch bis Donnerstag – 16:00 bis 24:00 Uhr
Freitag – 16:00 bis 01:00 Uhr
Samstag – 14:00 bis 01:00 Uhr
Sonntag – 16:00 bis 24:00 Uhr

Du findest die Bar in der 247/249 Lavender Hill, das ist in Clapham. Der nächste Bahnhof ist Clapham Junction. Die nächste U-Bahnstation ist Clapham Common (Northern Line, Zone 2). Vom Zentrum sind das ca. 10 Minuten mit der Underground, die kurze Ausfahrt lohnt sich aber.



*Werbung
*Werbung
Kategorien

ÜBER MICH

Ich bin Tim, ich liebe London und teile gerne meine Erfahrungen und Erlebnisse, die ich in dieser wundervollen Stadt erlebe bzw. erlebt habe. In meinem London Blog erfährst Du alles Wissenswerte über Deine Reise. Ich führe meinen Blog bereits seit ca. 7 Jahren als Herzensangelegenheit. Meine Seite wurde oft kopiert, aber das Original bleibt das Original – mit allen Ecken und Kanten. Gerne beantworte ich auch Deine Frage über die Kommentarfunktion – so schnell wie mir möglich!

*Werbung

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es GIBT NOCH MEHR IN LONDON ZU ENTDECKEN:

Gepäckaufbewahrung in London

Gepäckaufbewahrung in London

Gepäckaufbewahrung in London ist ein wichtiges Thema gerade dann, wenn der Heimflig erst am Abend stattfindet und man den Tag noch in der Stadt verbringen

The Ten Bells – Jack the Ripper Pub

Wer die Geschichte um den berühmten Frauenmörder Jack the Ripper aufmerksam gelesen hat, dem wird sicherlich der Pub „The Ten Bells“ aufgefallen sein. In der

Das Monument – gute Aussicht garantiert

Wer nach einen besonderen Ausblick sucht und gleichzeitig sportliche Herausforderungen liebt, für den habe ich eine ganz besonntes gute Idee: das Monument. Was das ist,