Zuletzt geändert am 1. Oktober 2019 um 11:23 Uhr


Wer auf der Suche nach einem coolen und zugleich günstigen Hotel ist und dabei bereit ist, auf etwas Platz zu verzichten, dem kann ich das Kip Hotel sehr ans Herzen legen.

Über das Kip Hotel – ein Zimmer für jeden

Lage: Das Kip Hotel befindet sich in Hackney und somit etwas Nord-östlich gelegen. Man ist relativ schnell im Zentrum, aber als zentral würde ich das Hotel nicht bezeichnen. Dennoch ist Hackney ein Viertel, was vor allem abends einiges bietet. Busse sind direkt vor der Tür, ebenso wie die Railstation Hackney Central und die Overground Station , mit der man schnell in Stratford, aber z.B. auch Camden ist.

Das KIP Hotel liegt ideal angebunden an Bushaltestellen, Underground und National Rail Stationen
Busse fahren hier tags und nachts im Minutentag, z.B. nach Aldgate, Camden, Stratford uvm.

Ausstattung: Die Einrichtung des Hotels ist sehr modern und gut. Die Zielgruppe würde ich als jung und unternehmungsfreudig bezeichnen. Die Zimmer verfügen über TV Geräte und WiFi, einige Zimmer haben allerdings kein Fenster, das sind dann die kleinsten und günstigsten Zimmer. Viele Zimmer haben Gemeinschaftsbadezimmer, diese sind jedoch nach meiner Erfahrung sehr sauber und man hat auch keine Probleme, dass diese besetzt sind. Kleiner Minuspunkt: die Wände sind etwas hellhörig, wem das stört, kann aber auf in Zimmer ausgeteilte Ohrstöpsel zurückgreifen.

KipForOne: Die kleinsten Zimmer im Kip Hotel sind klein aber fein. Zum Schlafen und kurzen aufhalten auf jeden Fall ausreichend.
Zu der Standardausstattung gehören TV, Handtücher und WiFi. Je nach Zimmertyp gibt es aber auch Küche, Netflix und Lounge.
Ohrstöpsel gegen die dünnen Wände. Ich habe sie nicht gebraucht.

Unterschiedliche Zimmer: Man kann im Kip Hotel zwischen unterschiedlichen Zimmern wählen: von kleinen Einzelzimmern ohne eigenem Bad (so wie ich eines hatte), über Gemeinschaftszimmer (Familien oder Freunde) bis hin zum Kip “Penthouse” mit Küche und Lounge. Damit ich hier nicht so ins Detail gehen muss, hier einmal der Link zu den Zimmerarten: https://www.getsomekip.com/rooms/

Zimmer, die ein Gemeinschaftsbad haben, brauchen sich nicht verstecken, denn die Gemeinschaftsbäder sind modern und sauber.
Ausblick von meinem Zimmer
Hotellobby – man kann auch Fanartikel vom Hotel kaufen. Wer es braucht…

Preise: Einzelzimmer fangen bei £59.00 an (KipForOne), für zwei Leute fangen Zimmer so bei £71.00 (KipSmall) pro Zimmer und Nacht an. Ein kleines Studio kannst Du schon für £93.00 die Nacht bekommen. Ein großes 6er Zimmer kostet ca. £144.00 pro Nacht. Preise Stand Oktober 2019 und variieren je nach Buchungszeitraum. Hier kannst Du übrigens buchen: https://app.thebookingbutton.com/kip-hotel/properties/kipdirect

Fazit: ich war sehr zufrieden und würde wiederkommen. Preis-Leistung-Verhältnis stimmt hier. Das Personal ist mehr als freundlich und die Ausstattung ist modern und hochwertig. Auch vor dem Gemeinschaftsbad braucht man keine Angst zu haben.

Über den Autor

Hey, ich bin Tim. Ich reise nun seit mehr als 15 Jahren mehrmals jährlich nach London und teile meine Reiseerfahrungen aus allen diesen Reisen in und um London gerne mit Dir! Ich präsentiere Dir in diesem Blog meine Lieblingsorte der Stadt und helfe Dir weiter, wenn du Hilfe oder Tipps brauchst - und das seit 2013 <3

2 Kommentare

  1. Hallo Tim,

    Die Preise sind ja echt relativ in Ordnung. Hast du zufällig auch eine Ahnung, ob man bspw. im Studio einen Hund mit unterbringen darf?

    Beste Grüße,
    Bea

Schreibe einen Kommentar

Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung von Londonblogger.de. Deine IP-Adresse wird nicht mit übergeben. Du kannst mir jederzeit eine Email schreiben, wenn Du ein Kommentar von Dir gelöscht haben möchtest.