Londonblogger.de

Masters Superfish – Londons vielleicht beste Fish & Chips

Masters Superfish – Londons vielleicht beste Fish & Chips

Zuletzt bearbeitet am 05.07.2019 von Tim Eichert

Vorweghinweis: Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Affiliate-Links dar. Was das genau ist, erfährst Du in der Datenschutzerklärung unter Punkt 9. Da Unternehmen oder Marken genannt werden, deklariere ich Inhalte mit Marken/- Unternehmensbezug als Werbung. Mein Hauptinteresse gilt aber der unabhängigen Berichterstattung aus London ❤️

Fish & Chips ist ja schon sowas wie DAS Gericht, welches man als Touri in London an jeder Ecke vermutet. Durch die zunehmende Internationalisierung Londons ist es aber mittlerweile so, dass man Fish & Chips gar nicht an jeder Ecke der Stadt findet. Oftmals findet man das berühmte aber einfache Gericht in Pubs oder kleinen Imbissen, bevorzugt in der Nähe von Attraktionen. Wenn man aber mal auf der Suche nach richtig gutem Fish & Chips in London ist, dann wird die Luft schon dünner. Ich habe neulich einen Tipp eines Bekannten aus London erhalten, dass ich doch mal Masters Superfish ausprobieren soll. Und das habe ich gemacht…

Der Ladeneingang vom Masters Superfish

Masters Superfish – traditionell britisch, günstig und so gut!

Im Vorhinein sorry – ich habe leider NUR Bilder mit meinem Handy gemacht. Ich war an dem Tag fertig vom vielen Laufen und hatte einfach keine Lust mehr, meine Kamera rauszukommen :p

Das Masters Superfish in der Waterloo Rd ist so eine Art Geheimtipp in London. Man sieht hier eigentlich überwiegend Einheimische, nicht allzu oft verirren sich auch Touristen in den Laden. Der Laden hat zwei Bereiche: einen Abholbereich, der auch sehr intensiv genutzt wird, und einen direkten Restaurantbereich.

Eine doch recht gemütliche Einrichtung. Doch, hier kann man gemütlich sitzen. Nicht Schicki-Micki, aber ehrlich und natürlich

Ich bin direkt in den Restaurantbereich gegangen, wo ich von einem sehr freundlichen und herrlich natürlichen Team in Empfang genommen wurde. Was mich direkt angesprochen hat: die moderaten Preise. Hier wird frischer Fisch serviert, entweder gebacken, als Filet oder gegrillt. Aber auch andere Gerichte wie Burger hat der Laden zu bieten.

Ich habe mir das Klassische Fish and Chips mit “cod fillets” geholt. Das ist Kabeljaufilet und für Fish und Chips typisch. Serviert wird das Gericht mit einem Haufen Pommes. Dazu gab es dann noch Ketchup, Remoulade, Gewürzgurke und Zwiebeln. Bezahlt habe ich £9.25. Dazu habe ich noch ein Glas Weißwein bestellt. Kostenlos dazu gibt es immer Brot und ein paar Garnelen zum Knabbern.

Die Fish & Chips mit Kabeljau waren mega gut!
Dazu gibt es dann Brot und Garnelen gratis!

Das Fish & Chips von Masters Superfish war auf jeden Fall richtig klasse. Es super Geschmack, eine große Menge und ein super fairer Preis. Wenn Du in London Fish & Chips essen möchtest, empfehle ich Dir Masters Superfish! Vielleicht gibt es hier ja sogar den besten Fish & Chips Londons.

Die Karte des Restaurants findest Du hier.

Öffnungszeiten und Anreise

Zu folgenden Zeiten hat das Masters Superfish geöffnet:

Montag 17:30–22:30
Dienstag 12:00–15:00, 17:30–22:30
Mittwoch 12:00–15:00, 17:30–22:30
Donnerstag 12:00–15:00, 17:30–22:30
Freitag 12:00–15:00, 17:30–22:30
Samstag 12:00–15:00, 17:30–22:30
Sonntag Geschlossen

Du findest das Restaurant in der 191 Waterloo Rd. Am besten steigst Du hier aus der Underground an der Station Waterloo (Bakerloo, Jubilee, Northern, Waterloo & City Lines) oder Southwark (Jubilee Line). Von den Stationen aus sind es ca. 5-8 Minuten Fussweg. Das Restaurant ist relativ unweit vom London Eye.

Die Waterloo Rd.

Kategorien

ÜBER MICH

Ich bin Tim, ich liebe London und teile gerne meine Erfahrungen und Erlebnisse, die ich in dieser wundervollen Stadt erlebe bzw. erlebt habe. In meinem London Blog erfährst Du alles Wissenswerte über Deine Reise. Ich führe meinen Blog bereits seit ca. 7 Jahren als Herzensangelegenheit. Meine Seite wurde oft kopiert, aber das Original bleibt das Original – mit allen Ecken und Kanten. Gerne beantworte ich auch Deine Frage über die Kommentarfunktion – so schnell wie mir möglich!

LONDON PASS


Mein Tipp: Der London Pass – spart Zeit und Geld wenn Du viele Sehenswürdigkeiten in London sehen möchtest. Kein lästiges Anstehen mehr und einmal zahlen – alles sehen!

Aktuelle Gutscheincodes: lon10se – 10-15% Rabatt auf 3, 6 und 10 Tages-Pässe – gültig bis 31.10.2020
—>Gutscheincode jetzt einlösen*

 

5 Antworten

  1. Moin Tim,
    waren letzte Woche in London und haben eines Deiner Tipps befolgt und das Restaurant besucht, was Du uns
    empfohlen hast. Es war gegen 21:30 Uhr als wir das Restaurant betraten und es war dort megavoll. Nach kurzer
    Wartezeit bekamen wir einen Tisch zugewiesen und bestellten das gleiche Gericht was Du hattest.
    Die Portion war recht groß und ich habe dort den besten Backfisch seit langem gegessen.
    Ich würde sagen, auch wegen der recht urigen Atmosphäre und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis,
    volle Empfehlung.
    PS. Habe mir übrigens auch ne Super Camden-Watch gegönnt. Allerdings die Horse-Hospital-Edition.
    Die Verkäuferin im Uhrladen in Camden war wirklich super nett. Wollte eigentlich ne andere, aber
    als Sie mir dieses Model gezeigt hat, gab es keine andere mehr für mich.
    LG Hans.

  2. Am 9. Februar waren wir hier. Das Lokal hatte sogar schon eine Stunde früher geöffnet, so dass wir glücklicherweise nicht in der Kälte warten mussten. Wir haben am Tisch auf dem Foto rechts unter den Gekdscheinen gesessen (wo im Bild der ältere Gentleman in Blau zusehen ist). Der Fisch war super frisch, die Portionen sehr gross. Auch das Brot und die Shrimps waren lecker. Leidet könnten uns die Chips nicht so recht überzeugen, aber alles in allem war es eine Runde Sache und ich möchte den Besuch empfehlen.

    Grüsse
    Reinhard

    1. Hallo Reinhard, danke für Deinen neuen Kommentar, ich freue mich von Dir zu hören! Ja, ich stimme Dir zu, die Chips sind nicht die besten, aber als Gesamtpaket vertretbar! Schön, dass es Dir gefallen hat 🙂

  3. Mhmm, ein gut gemachtes Fish ‘n Chips zählt auf jeden Fall zu meinen Leibgerichten. Am besten mit viel Malzessig – einfach nur lecker! Das empfohlene Restaurant kenne ich noch nicht. Falls sich die Gelegenheit ergibt, werde ich es bestimmt ausprobieren, denn in vielen Pubs ist der Fisch eher Glückssache.
    Für alle Interessierten, die nicht so bald nach London kommen, aber vielleicht mal nach Berlin reisen oder dort wohnen: In der Schönhauser Allee 128 ist der Fischladen im Prenzlauer Berg ansässig. Der ist nach ganz ähnlichem Prinzip gestaltet, wenn auch kleiner. Der Fisch wird in original englischem Backteig zubereitet und es gibt fadr die gleiche Auswahl an Saucen. Auch die Chips sind original britisch und das Personal unterhält sich auf Englisch. Uns hat es prima gefallen.

    Grüsse
    Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warte!

Es GIBT NOCH MEHR IN LONDON ZU ENTDECKEN:

Regent’s Canal Boat Trip nach Camden

Bei dem heißen Wetter, was aktuell draussen ist, ist eine Bootsfahrt über dem kühlen Nass immer eine gute Idee. Eine sehr historische und außerordentlich idyllische

Churchill War Rooms Erfahrungsbericht

Wer einen besonderen Leckerbissen in London erleben möchte, muss einmal etwas tiefer unter die Erde abtauchen. Die Churchill War Rooms ist wohl die spektakulärste Bunkeranlage